Blockheizkraftwerke (BHKW)

Blockheizkraftwerke (BHKW)

Hocheffiziente Kombination
von Wärme, Strom und Kälte.

In Kombination mit einem Blockheizkraftwerk können Adsorptionskälteanlagen zur maßgeschneiderten Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung eingesetzt werden. Intelligente Steuerungstechnik hilft dabei, das Gesamtsystem zu optimieren und den Anteil der Wärme- und Stromerzeugung flexibel zu steuern. Damit verlängert sich die Laufzeit des Blockheizkraftwerks deutlich.

Die Wirtschaftlichkeit wird erhöht, und der energiepolitische Ansatz zur dezentralen Energieversorgung wird unterstützt, denn gleichzeitig entsteht eine stromerzeugende Kälteanlage. Nicht zuletzt bietet die Anlagenkombination neben einer hohen Versorgungseffizienz und der Einsparung von Energiekosten dank der Netzstromredundanz auch höchste Netzsicherheit.

 

Praxisbeispiel

Die „Nullemissions-
Druckerei“ auf
Basis von FAHRENHEIT
Technologie.

Die Oeding Print GmbH hat den Anspruch, besonders umweltfreundliche Druckprodukte herzustellen. Als der Druckdienstleister den Bau eines neuen Verwaltungs- und Produktionsgebäudes beschloss, entschied man sich für das „Plus Energie Konzept“ – eine Kombination aus Energieeffizienz, Enegieerzeugung und Energie-Recycling. Zu diesem Zweck wurden zwei unserer Adsorptionskälteaggregate in Betrieb genommen, die seitdem einen wesentlichen Beitrag zum Energie-Recyling liefern.

„Plus Energie Konzept“ von Oeding Print
Praxisbeispiel

Stadtentwässerung Mannheim

Adsorption zur
Gastrocknung.

Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung (EBS) Mannheim installierte zwei Adsorptionskälteanlagen zur Kühlung des Faulgases der Kläranlage. Zuvor kühlte der Betrieb das Faulgas mit Brunnenwasser, was zu einer stetigen Verockerung des hydraulischen Systems und des Gaskohlefilters führte. Deshalb wurden in regelmäßigen Abständen aufwändige Reinigungsarbeiten fällig.

Der Anlagenbetreiber wünschte daher einen geschlossenen Kühlkreislauf sowie die Nutzung der überschüssigen Wärmemenge der BHKW und anderer Betriebsprozesse. Das FAHRENHEIT Adsorptionskälteaggregat passt genau auf diese Anforderungen und ermöglicht die Kälteerzeugung im Dauerbetrieb durch Nutzung der vorhandenen Abwärme.